Drucken

INFO-BLOG


In diesem INFO - BLOG finden Sie alle nötige Information über unsere Arbeit, unsere Erfahrung, Hypnose - Wirkung, Tipps zur Anwendung und noch vieles mehr! 

Veröffentlicht am von

Selbstliebe - was ist das eigentlich?

Gesamten Beitrag lesen: Selbstliebe - was ist das eigentlich?

Selbstliebe - was ist das eigentlich?

Als Therapeuten werden wir immer wieder von Klienten gefragt, ob wir nicht eine Hypnose-Anwendung hätten, mit deren Hilfe man mehr Selbstliebe vermitteln kann.


Wenn wir dann nachfragen "Was verstehen Sie denn genau unter Selbstliebe?" kommt man zumeist ein wenig ins Stocken: "Ja... Also... Dass man sich halt nicht mehr so über sich selbst ärgert... Und sich besser annimmt...". Okay. Aber viel klarer ist die Sache damit noch nicht.

"Selbstliebe" hat sich wie "Selbstbewusstsein" mittlerweile zu einem Schlagwort entwickelt, das eigentlich jedem geläufig ist und zu dem auch jeder irgendwie eine Vorstellung hat, das bei genauerer Betrachtung aber doch häufig realtiv schwammig ist und zumeist nur als Variable für "irgendetwas in Richtung besseres Verhältnis zu sich selbst" gebraucht wird.

Mit der Anwendung "Sich selbst lieben lernen" möchten wir deshalb mehrere Dinge gleichzeitig erreichen:

 

Wir möchten eine Vorstellung davon geben, was Selbstliebe ist oder sein könnte (denn es gibt kein Gesetzbuch in dem steht, was genau Selbstliebe zu sein hat).

 

Wir möchten eine Lösungsmöglichkeit in Form einer konkreten Anwendung bieten, die einem Menschen das geben kann, was er benötigt, wenn er "mehr Selbstliebe" braucht.

 

Wir möchten Ihnen ein neues und interessantes Angebot anbieten, das Sie bequem zuhause nutzen können.

 

Wir möchten Ihnen eine neue Option geben, wie Sie die Arbeit mit eigenen Gefühlen beginnen können oder wie Sie vielleicht eine bereits laufende Behandlung / Therapie weiterentwickeln können.

 

Wir möchten aber auch Therapeuten und Behandler durch die Beschäftigung mit der Materie für die Grenzen zwischen mangelnder Selbstliebe und selbstschädigendem Verhalten aufgrund pathologischer Ursachen sensibilisieren, da hinter der Diagnose "zu wenig Selbstliebe" manchmal auch eine psychische Erkrankung stehen kann.

 

Wir hoffen, dass uns dies gelungen ist und freuen uns über Ihr Feedback dazu!


Damit Sie die Trance-Anwendung "Sich selbst lieben lernen" und deren Suggestionstext optimal für Ihre Zwecke verwenden können, haben wir eine Anleitung für Sie, in dem Sie eine ganze Reihe von Anwendungshinweisen finden.

Gesamten Beitrag lesen