Bewertungen

Kundenbewertungen zu Eigenen Körper annehmen durch Hypnose

Eigenen Körper annehmen durch Hypnose
14,95
 

Der erste Schritt zu einem gesunden ICH-Empfindung ist und bleibt - sich selbst anzunehmen und zu akzeptieren!


Haben Sie bereits Erfahrungen mit diesem Produkt?

Wir interessieren uns für Ihre Meinung! Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen Kunden und bewerten dieses Produkt.
Name
Öffentlich sichtbar
 
E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht

Punkte *
Vergeben Sie Punkte.
 
Wie bewerten Sie dieses Produkt? *
 
Ihre Erfahrungen mit diesem Produkt
 
Wie ausführlich ist Ihre Bewertung?

Wichtige Informationen
Ihre Bewertung wird nur hier veröffentlicht und hilft uns bei der Verbesserung unseres Angebotes.
Nutzen Sie diese Bewertungen nicht zur Veröffentlichung von kommerziellen, politischen, pornographischen, obszönen, strafbaren, verleumderischen oder sonstigen rechtswidrigen Inhalten. Das Kopieren bereits an anderen Stellen veröffentlichter Meinungen ist gesetzlich verboten. Wir behalten uns das Recht vor, Bewertungen nicht zu veröffentlichen. Sie haben das Recht auf Einsicht, Berichtigung und Widerspruch gegen die Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten.
* Pflichtfelder
Anzahl der Bewertungen: 10
Durchschnittliche Bewertung: 4,7
hinterlässt ein gutes Gefühl
von Anonymus am 21.02.2018
Ich habe mir die CD mittlerweile ca. 20 Mal angehört und es nicht geschafft, den Inhalt bis zum Ende be-wusst zu hören. Ich bin jedesmal eingeschlafen und mit einem guten Gefühl wieder aufgewacht. Die Stim-me und "Anweisungen" führen zu einer schnell einsetzenden Entschleunigung/Runterfahren des Stressle-vels und tiefen Entspannung. Daher kann ich eindeutig sagen, dass sie mir gut tut. Das sie beim Anneh-men des eigenen Körpers hilft, kann ich noch nicht bestätigen. Vielleicht muss ich sie noch öfter hören, um eine Wirkung festzustellen. Wenn sich diesbezüglich etwas verbessert, werde ich die Sternezahl noch auf 5 erhöhen.
Der Bär – mein Freund!
von Anonymus am 07.10.2017
Der Bär – er half mir nach einer Krankheit wieder auf die Beine. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn meine Beine waren durch das lange Liegen nicht mehr gewohnt zu laufen. Und irgendwie merkte ich auch: Ich mag meine Beine nicht mehr so richtig.

So freundete ich mich mit diesem Bär an. (Genauer gesagt: mit dieser Hypnose.)

Der Bär kam so fürsorglich daher, dass es mir leicht fiel, ihm zu folgen. Schon bald gewöhnten wir uns aneinander. Und langsam schlossen wir Freundschaft. Und auch meine Beine und ich gingen wieder aufeinander zu und begannen uns anzufreunden. Es noch einmal miteinander zu versuchen.

Der Bär lehrte mich, wieder zu lächeln. Und auch meine Beine hatten wieder Lust, zu lächeln und sich zu bewegen. Und so wanderten, marschierten und tanzten wir zurück ins Leben. Der Bär. Das Lächeln. Und ich.

Diese Hypnose hat mir so richtig gut getan. Ich bin sehr Ohr-empfindlich und so freue ich mich, dass mein Ohr diese natürlich-fürsorgliche Stimme so freudig aufnimmt.

Dafür möchte ich heute DANKE sagen: Dieter Eisfeld & Team.
Gerne empfehle ich diese Hypnose: Sie werden Ihren Körper (wieder) lieben.
Clever konzipierte CD
von Anonymus am 11.04.2016
Wer sich selbst nicht annimmt, wird auch von anderen nicht angenommen. Und letztlich ist es unerheblich, ob es um die Annahme des eigenen Körpers oder der Psyche geht. Der wichtigste Schritt auf dem Weg der Veränderung ist also, sich selbst erst einmal anzunehmen. Die Hypnose-CD von Diplom-Psychologe Dieter Eisfeld leistet dazu einen effektiven Beitrag. Eisfeld schafft es übezeugend, erst einmal eine gundlegende Atmosphäre der Entspannung aufzubauen. Sowohl die einfühlsame Sprache des Sprechers als auch die Hintergrundmusik sorgen dafür, dass dieses Ziel gut erreicht wird. Die weitere Vorgehensweise ist durchdacht und praxisgerecht: Zuerst wird der Hörer angeleitet, einzelne Körperteile oder -regionen zu spüren und anzunehmen. Das Gefühl der Selbstakzeptanz breitet sich nach und nach auf den gesamten Körper aus - und wenn die CD regelmäßig gehört wird, überträgt sich die Annahme des Körpers auch auf die Psyche. Am Ende wird erreicht, dass sich der Mensch sowohl körperlich und auch seelisch annimmt und damit offen für weitere positive Veränderung ist. Eine clever konzipierte CD.
Besser die MP3-Variante und nie wieder die CD-Form wählen
von Anonymus am 28.02.2016
Zunächst einmal möchte ich eine Bewertung des Inhalts vorwegnehmen, ehe ich auf die Überschrift meiner Rezension eingehe. Wie viele CDs dieser Art (beispielsweise die Arnd Stein, Dittmar Kruse oder Werner Eberwein) besteht hier der Inhalt aus gesprochenen Suggestionen, untermalt von einem Klangteppich. Das ist nicht immer so. Es gibt auch Hypnose-CDs ohne Musik. Beispielsweise diejenigen von Agnes Kaiser Ross. Für mich ist das... relativ unerheblich. Die alleinige Stimme bietet natürlich die Zusatzoption, dass man eine instrumentale Untermalung eigener Wahl drunterlegen kann. Dazu müsste man dann lediglich Stimme und Entspannungsmusik gleichzeitig abspielen und es dann aufnehmen.

Mir sagt die Stimme des Sprechers Eisfeld nicht allzu sehr zu. Das ist der einzige Grund für den einen Stern Abzug. Das ist natürlich subjektiv. Aber in Rezensionen sollen ja auch die individuellen Eindrücke des Einzelnen zum Ausdruck kommen. Es schmälert allerdings keinesfalls die Wirkung der CD. Dieses Phänomen habe ich auch schon andernorts kennengelernt. Die Stimme von Werner Eberwein finde ich beispielsweise weit angenehmer als die Arnd Steins. Dennoch tun mir manche Eberwein-CDs (z. B. "Loslassen") nicht gut, weil einzelne Wörter oder Suggestionen etwas in mir triggern. Während ich auf manche Stein-CDs (wie "Konzentration steigern") unglaublich stark und sensibel reagiere. Obwohl mir die Stimme Arnd Steins nicht so sehr zusagt.

Vom Inhalt her wird ein wenig zwischen äußeren Bildern und Konzentration auf den Körper gependelt. Zwar misshagt mir - wie im vorigen Absatz erwähnt - die Stimme. Aber der Stil des Vortragens gefällt mir. Dieter Eisfeld schreitet langsam und immer wieder eingeflochtenen, kurzen Pausen voran. Das macht es zu einer angenehmen Geschichte, ihm zu folgen. Es geht durch Wohlgefallen sich selbst gegenüber. Das konkrete "wie" fällt mir noch etwas schwer in Worte zu fassen. Ich denke - systemisch betrachtet -, dass wie man sich selbst wahrnimmt, sehr starken Einfluss darauf hat, wie man von anderen Menschen wahrgenommen wird. Der Erickson-Schüler Stephen Gilligan drückte das mal sehr schön aus, als er schrieb, man würde andere Menschen (unabsichtlich) dafür hypnotisieren können, auf bestimmte Weisen wahrgenommen zu werden. Also das... dem würde ich keinesfalls widersprechen. Die Langzeitwirkung muss sich noch zeigen.

Nun... zu meiner Rezensionsüberschrift. Früher war es so, dass es bei einer gelieferten CD von Eisfeld ein nettes Zettelchen gab. Dem konnte man entnehmen, dass man als Dank für eine Rezension kostenlos eine andere CD (aus dem Shop des Autors) downloaden könnte. Dadurch ergab sich auch - nebenbei bemerkt - der Umstand, dass seine Produkte so stark rezensiert sind. Während dies auf andere CDs aus dem gleichen Metier sehr viel weniger zutrifft. Ich nahm die CD-Form anstelle der MP3-Variante (aus seinem Shop) in Erwartung des Umstands, dass ich mir auch heute noch eine andere CD als MP3 downloaden könne, wie ich hier eine Rezension verfassen würde. Leider... ist es heute nicht mehr der Fall. Den Preis für die CD finde ich insofern hart, als diese lediglich einen einzigen, 21 Minuten und 19 Sekunden dauernden Track enthält. Werner Eberwein packt beispielsweise niemals einen einzigen kurzen Track auf eine Platte. Sondern bestückt dann in einem solchen Fall eine CD mit zwei kurzen Stücken.

Mit dem MP3-Download (für 9,95) über die Homepage von Dieter Eisfeld ist man meiner Meinung nach besser dran. Während es für den Macher von seinem Gewinn her kaum einen Unterschied machen wird. Für ihn spart sich der CD-Preis, deren Hülle, die Versandkosten und der Gang zur Post. Wodurch es ihm recht gleich sein dürfte, ob jemand eine CD von ihm kauft oder sich den gleichen Titel bei ihm herunterlädt.
Selbstakzeptanz....
von Anonymus am 25.02.2016
als erster Schritt zu Eigenverantwortung und Handlungsmöglichkeiten.
PMR nach Jacobsen und Hypnose als Methode gekoppelt ist für mich ein Zusammenspiel von erprobten, bewährten Methoden.
Ich bin sehr zufrieden und kann diese CD nur empfehlen.
Glücklich
von Anonymus am 18.02.2016
Die CD ist eigentlich meine Abendroutine. Ich schlafe erstens danach einfach sehr leicht ein. Zweitens, bin ich den Tag darauf einfach absolut zufrieden mit mir selbst, äußerlich und innerlich. Ich war früher immer so selbstkritisch, das war ja kaum auszuhalten.
Entspannt bin ich die ganze Zeit über.

Aber ich bin einfach wunschlos glücklich, dass sich mein Körperbild um 180 Grad gedreht hat.
Sehr hilfreich!
von Anonymus am 16.02.2016
Der Sprecher hat eine angenehme Stimme. Das Zuhören fällt nicht schwer. Eine entspannende Wirkung stellt sich ein. Insofern - klare Empfehlung von mir!
Selbstakzeptanz als Grundlage des körperlichen und psychischen Wohlbefindens!
von Anonymus am 11.02.2016
Wer die Methode der Muskelrelaxation nach Jacobson kennt, hat selbst erfahren, wie damit Stress und Ängste abgebaut werden können. Genau auf dieser Methodik ist die Hypnose CD aufgebaut. Sie ist sehr angenehm aufgebaut, ganz ohne diktatorische Befehle, und damit sehr leicht akzeptierbar mit hoher Entspannungswirkung. Eignet sich auch hervorragend zum Einschlafen.
Ich liebe mich und meinen Körper!
von Anonymus am 09.02.2016
Ich werde wohl zum Hypnose-Fan, denke ich.
Die CD ist neu und sieht nicht nur zuckersüß aus, sondern ist es auch.
Mit meinem Körper habe ich so einige Auseinandersetzungen und letztenendes habe ich nichts zu verlieren, dachte ich.
Die Geschichte oder das Gesprochene finde ich wirklich harmonisch und entspannend.
Es entwickelt sich eine ganz andere Einstellung zu meinem Körper im Laufe der Zeit.
Jeder Mensch, egal was für ein Körper, sollte sich selbst annehmen und akzeptieren.
Ich habe das jetzt erkannt und betrachte mich als wunderbares Individuum auf diesem Planeten :)
Entspannend
von Anonymus am 29.11.2015
Habe die CD über 4 Wochen ca. 15x angehört und mich dabei jedesmal sehr gut entspannen können. Man wird Schritt für Schritt durch den eigenen Körper geleitet und schickt ein Lächeln an verschiedene Körperstellen.
Auch hatte ich den Eindruck, dass ich im Laufe der Wochen weniger sebstkritisch meinem eigenen Körper gegenüber wurde und angefangen habe, ihn mehr zu mögen.